Download Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen by Hans-Ulrich Koecke PDF

By Hans-Ulrich Koecke

Ein wallisisches Sprichwort sagt: "Der Mensch, der keine Fehler macht, macht auch nichts Gescheites." In einer solchen Lage befindet sich heute der Autor eines wissenschaftlichen Buches. Es ist unmoglich, nach dem Prinzip einer Enzyklopiidie moglichst umfassend zu berich ten. Immer mug eine gezielte Auswahl getroffen werden, die natiirlich Anlag zur Kritik gibt. Das Ziel dieser Darstellung einer "Allgemeinen Zoologie" ist, unter Einarbeitung vieler neuer Ergebnisse der Zellbio logie, den Bauplan eines tierischen Organismus, Einzeller oder Vielzeller, auf typische Funktionen zu beziehen und unter dem Gedanken der Evolution die Entstehung dieser Funktionen zu erkliiren. Immer wieder mug auf physiologische und biochemische Sachverhalte eingegangen werden. Das Buch ist kein Nachschlagewerk zur Systematik oder zu den Baupliinen, sondern ein Versuch, Verstiindnis fUr die Entstehung der Komplizierung bei tierischen Organismen und fUr das Verharren auf einmal erreichten erfolgreichen Organisationsmerkmalen zu wecken. Daher wendet sich die Allgemeine Zoologie an Studierende in den erst en Semestern und ist auch zur Ergiinzung im Schulunterricht gedacht. Abbildungen sollen den textual content ergiinzen, vor allem im morpho logischen Bereich. H. -u. Koecke Marburg, Juni 1982 VI Inhaltsverzeichnis Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ., . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . V 1 Wann sind zelluHir organisierte Lebewesen entstanden? . . . . . . . . . 1 2 Die solitare Zelle, Funktionen und Probleme: Protozoa (Einzeller) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . five 2. 1 Zellen mit veranderlicher Gestalt: Rhizopoda . . . . . . . . . . . . . . . . . five 2. 1. 1 Die amoboide Bewegung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . five 2. 1. 2 Chemotaxis und Phagocytose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . sixteen 2. 1. three Osmoregulation und zellulare Homoostase . . . . . . . . . . . . . . 22 2. 1. four Die Gewinnung chemischer Energie in shape des ATP-Molekiils. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. 1. five Die Sekretion von Zellprodukten: Schalenbildungen . . . . . . .

Show description

Read or Download Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen PDF

Best zoology books

The real roadrunner

The roadrunner is an icon of the Southwest so you'll imagine there will be many reports out at the roadrunner already - yet it is one of many least understood and barely gets person exam. right here to right that deficit is the genuine ROADRUNNER, a consultant to the behavioral styles of the poultry. Martha Maxon is a retired zoologist and environmental advisor who grew up in southern Texas: her meeting of literature and technological know-how concerning the roadrunner come from years of private remark and study and supply a scholarly but obtainable survey.

Rhinoceros (Reaktion Books - Animal)

The rhinoceros’s horn and large leathery body belie its docile and solitary nature, inflicting the animal to be continuously perceived via people as a monster to be feared. Kelly Enright now deftly sifts truth from fiction in Rhinoceros.            Enright chronicles the vexed interactions among people and rhinos, from early sightings that mistook the rhinoceros for the legendary unicorn to the eighteenth-century reveal of the rhinoceros in Europe as a ask yourself of nature and its advent to the yank public in 1830.

South Asian Mammals: Their Diversity, Distribution, and Status

Beforehand, details on mammals in South Asia hasn't ever been introduced jointly on a unmarried platform offering all‐inclusive wisdom at the topic. This publication is the main up‐to‐date complete source at the mammalian range of South Asia. It bargains details at the range, distribution and standing of 504 species of terrestrial and aquatic mammals present in Afghanistan, Bangladesh, Bhutan, India, Maldives, Nepal, Pakistan and Sri Lanka.

Extra resources for Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen

Sample text

Photosynthese und Atmungskette hangen also in der Entstehung primar zusammen. Da der Sauerstoff als terminaler Elektronenakzeptor nicht zur Verfiigung stand, wurden Schwefelverbindungen (H 2 S, Sulfate) zur Oxidation in freien Schwefel benutzt. Diese Form des Stoffwechse1s ist bei den Purpurschwefe1bakterien und den griinen Schwefelbakterien heute noch vorhanden (Bild lla). Der Tricarbonsaurezyklus entstand unabhangig, urn Glutamat und dam it andere Kohlenstoffverbindungen herstellen zu konnen bzw.

Abgebaut. die Purine konnen zur Synthese von Nukleotiden erneut eingesetzt werden. Mltochondnum Synthese von ATP. :!. ~ N S· ""' t't1 M o oN oP' ~ 3(b tl '"' o r::r "Q 0- ::t ~ ::t (b ::t M o· :<;" ::t ~ "%l _tl ~ N (b '"' P" ;:t. 1 Zellen mit veranderlicher Gestalt: Rhizopoda 27 Die innere Membran der Mitochondrien ist durch die dort angeordneten Enzyme der Atmungskette hochspezialisiert und mit keiner anderen Membran in einer Zelle zu vergleichen (Bild lOa). Sie enthalt besondere Transportsysteme (Translokatoren), welche die Aminosauren, Phosphat, ADP und ATP, Dicarbonsauren, Tricarbonsauren sowie CaIonen auch gegen das Konzentrationsgeflille transportieren.

Diese verschmelzen mit der Membran der Vakuole, so daa sie sich vergroaert. Umhtillt wird die Vakuole von einem Netz der Filamente aus Actin und Myosin, und durch Kontraktion wird die Vakuole ausgepreat. Sie Offnet sich durch einen Porus an der Zelloberflache, dort liegt in der Regel ein feiner Ring aus Filamenten wie ein Schlieamuskel im Ektoplasmao Lost man pulsierende Vakuolen aus den Zellen heraus, so werden sie beim Zusatz von ATP Kontraktionen durchftihren, weil das dicht anliegende Netz der Mikrofilamente ihnen noch anhaftet.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 14 votes